Get Mystery Box with random crypto!

DER 17. STAMMTISCH KANAL 💛💥

Logo des Telegrammkanals der17stammtisch - DER 17. STAMMTISCH KANAL 💛💥 D
Logo des Telegrammkanals der17stammtisch - DER 17. STAMMTISCH KANAL 💛💥
Adresse des Kanals: @der17stammtisch
Kategorien: Politik
Sprache: Deutsch
Abonnenten: 42.21K
Beschreibung vom Kanal

YOU'RE NOT ALONE 💛💥🫂
WWG1WGA 💛
--- Kommentarfunktion ist von 23.00 Uhr bis 09.00 Uhr offline!
--- Kommentare werden von 23.00 Uhr bis 09.00 Uhr vom [BOT] gelöscht!

Ratings & Reviews

2.33

3 reviews

Reviews can be left only by registered users. All reviews are moderated by admins.

5 stars

0

4 stars

0

3 stars

1

2 stars

2

1 stars

0


Die neuesten Nachrichten

2024-03-01 08:27:18 X22 Report vom 29.02.2024 - FBI warnt vor schnellen Bedrohungen der Wahlen in diesem Jahr - Das System des Tiefen Staates wird demontiert - Episode 3295b
(experimentelle, automatische KI-Tonübersetzung)
12.6K views𝖉𝖆𝖛𝖊:, 05:27
Öffnen / Wie
2024-02-29 22:50:38 DeSantis unterzeichnet ein Gesetz, das die Freigabe der Dokumente der Epstein Grand Jury erlaubt

29.02.2024 18:35 Uhr

Das Gesetz tritt am 1. Juli 2024 in Kraft.
Die Dokumente stammen aus der Untersuchung von 2006.

DeSantis auf
𝕏:

"Die Öffentlichkeit verdient es zu wissen, wer an Jeffrey Epsteins Sexhandel beteiligt war, und die Überlebenden verdienen Gerechtigkeit."


Übersetzung Video:
Jetzt sitzen wir hier Jahrzehnte später, und Sie hatten Epstein und dann war Maxwell tatsächlich in Florida im Gefängnis. Und trotzdem ist nie etwas anderes passiert. Wie ist das möglich, angesichts des Ausmaßes dessen, was vor sich ging? Und was in Florida vor sich ging, war nur ein Bruchteil dessen, was geschah, denn es gab Aktivitäten und Missbrauch in New York City, auf den Jungferninseln, und das war eine massive, massive Operation hier, die auf diese sehr jungen Mädchen abzielte, und keine Gerechtigkeit zu haben, ist etwas, das eine große Blackbox in unserem Justizsystem war. Also, die Legislative, und warum, warum ist das passiert und passiert? Weil es jemanden gab, der sehr reich und gut vernetzt war und in der Lage war, ein Ergebnis zu erzielen, zu dem der Durchschnittsbürger wahrscheinlich nie in der Lage gewesen wäre, und das ist falsch.

➥ Quelle: BioClandestine

@der17stammtisch
12.6K viewsFlotzke der Einzige, edited  19:50
Öffnen / Wie
2024-02-29 11:08:01
Endzeit für sie und 1000 Jahre Frieden für uns

In den letzten zwei Monaten:


• Bei König Charles wurde Krebs diagnostiziert.

• Kate Middleton wurde einer Bauchoperation unterzogen und wurde seit Dezember nicht mehr gesehen.

• Bei Sarah, Herzogin von York, wurde Hautkrebs diagnostiziert.

• Prinz Edward „zieht sich von seinen königlichen Pflichten zurück“.

• Thomas Kingston, der in die britische Königsfamilie eingeheiratet hatte, starb plötzlich.

• Jacob Rothschild ist gestorben.

• König von Norwegen wurde mit einer Infektion ins Krankenhaus eingeliefert.

• Papst Franziskus wurde eilig ins Krankenhaus eingeliefert.

• Königin von Dänemark kündigte schockierende Abdankung an.

• Vor dem Buckingham Palace wurden zwei schwarze Pferde mit einem „erbeuteten“ weißen Pferd und einer schwarzen Flagge gesichtet.

Das Fake-Königshaus ist fertig!

@der17stammtisch
14.8K views𝖉𝖆𝖛𝖊:, 08:08
Öffnen / Wie
2024-02-26 09:24:52 X22 Report vom 25.02.2024 - Der tiefe Staat hat gerade seinen Plan für den Wahltag enthüllt - Trump sagt, dass der Tag des Jüngsten Gerichts bevorsteht - Episode 3291b
(experimentelle, automatische KI-Tonübersetzung)
12.6K views𝖉𝖆𝖛𝖊:, 06:24
Öffnen / Wie
2024-02-23 23:15:41 Warum sollte ein nicht westliches Land dem Westen noch gefallen wollen

G20-Außenministerkonferenz: Außer „Zeichen setzen“ und „Haltung zeigen“ hat der Westen nicht mehr viel zu bieten. Vom Verlust der Narrativ-Kontrolle. Ein Kommentar.

23.02.2024 05:45 Uhr

Ein Ritual seit 2022: Bei jedem G20-Treffen der Außenminister rufen die Vertreter des Westens ihrem Amtskollegen Sergej Lawrow zu, den russischen Krieg in der Ukraine zu beenden. Beim Treffen in Rio de Janeiro, dem ersten unter brasilianischer Ägide, kam der Vorwurf hinzu, der Kreml habe den Oppositionellen Alexej Nawalny umgebracht.

Auf die Weise, so heißt es dann in den heimischen Medien, würden „Zeichen gesetzt“ und „Haltung gezeigt“. Momente wohliger Selbstvergewisserung: Man steht auf der „richtigen Seite“ der Geschichte. Jedenfalls der Absicht nach. Und in der guten Absicht lässt es sich sonnen wie am Malediven-Strand; Gesinnungsethik lebt auch dann, wenn sie wirkungslos bleibt.

Die wohlige Selbstvergewisserung hilft zu vergessen, dass der Westen zunehmend alleine steht. Außerhalb seiner Welt begegnet man seinen Narrativen mit Skepsis. Das gilt für den Krieg in der Ukraine, ganz besonders aber für den Gazakrieg. Im UN-Sicherheitsrat haben die USA in dieser Woche zum dritten Mal gegen einen Waffenstillstand in Gaza ihr Veto eingelegt. Begründung: Die USA behaupten, sie hätten eine bessere Lösung.

Im Namen dieser „besseren Lösung“ geht das Sterben weiter. Ähnlich im Ukraine-Krieg: Wie sich immer deutlicher herauskristallisiert, war ein bilateraler Verhandlungsfriede im Frühjahr 2022 realistisch möglich. Doch der Westen hatte eine „bessere Lösung“ – die Ukraine durfte weiterkämpfen.

Paranoide, rechtsnationale Regierung in Tel Aviv

In Palästina sind die Dinge verworrener. Eine fast schon paranoide, rechtsnationale Regierung in Jerusalem träumt von totaler Kontrolle über die palästinensischen Gebiete, und der Westen ist nicht Manns genug, ihr entgegenzutreten. Die fatale Folge: Jenseits des Westens verfestigt sich der Eindruck, den Regierenden in Berlin oder Washington erschienen die Zehntausende getöteten Palästinenser als kein allzu hoher Preis für die 1400 Opfer der Massaker vom 7. Oktober.

Auch wenn man dem Westen hehre Motive unterstellt – Wiederherstellung der völkerrechtlichen Ordnung, Zurückweisung des Rechts des Stärkeren –, er hat Schwierigkeiten, seine „besseren Lösungen“ in Realität umzusetzen. Um das Recht gegen den Stärkeren durchzusetzen, bedarf es eines Stärkeren, der das Recht durchsetzt. Das heißt: In der Ukraine führt die Siegfrieden-Strategie notwendig (wenn auch bislang nur theoretisch) zum Nato-Eintritt in den Krieg.

Genau da liegt der Hund begraben: Um seine Narrative durchzusetzen, ist der Westen nicht mehr stark genug. Wollen wir für die ukrainische Grenze von 1991 wirklich in den Krieg gegen Russland ziehen? Sterben für den Donbass? Wollen das die Franzosen, die Italiener, die Amerikaner? Nein. Doch um sich mit Kompromisslösungen zufriedenzugeben, mit dem Halb-Halb von Verhandlungsergebnissen, dazu ist sich der Westen zu schade. Das hieße ja, heilige Werte zu kompromittieren!

Genau darin liegt der Grund für unseren Autoritätsverlust. Mit „Zeichen setzen“ und „Haltung zeigen“ kommt man in der Realität nicht weit. Dass die „wertebasierte Außenpolitik“ eigentlich nur postkolonialen Hochmut verschleiere, dient Russen und Chinesen als Argument beim Werben um Partner in der nicht westlichen Welt.
[...]

➥ Artikel von Berliner Zeitung

Es wird also schon festgestellt, dass die Vorherrschaft des Westens in der Welt vorbei ist

Das Fazit des Autors lautet, dass demographische und ökonomische Verschiebungen und auch die Globalisierung die Macht des Westens ausgehöhlt hätten

Hat nicht der Westen diese Verschiebungen selbst ausgelöst, zum Beispiel durch den Ausschluss russischer Banken aus dem SWIFT-System und durch ihre ausufernde Sanktions-Politik, so dass andere Länder nicht darauf warten wollten, dass sie es selbst eines Tages erwischen könnte und BRICS daher eine willkommene Alternative ist

@der17stammtisch
59.1K viewsFlotzke der Einzige, 20:15
Öffnen / Wie
2024-02-11 14:19:23
Krieg in Europa

Die Bundeswehr soll in den "Krieg gegen Russland", um die "Ukrainischen" Werte "des Westens" zu verteidigen...

Natürlich, da der Kinder-, Menschen-, Organ-, Waffen- und Drogenhandel größtenteils aus der Ukraine stammt müssen diese Werte verteidigt werden.

Nicht zu vergessen, die ganzen Bio-Waffen-Labore. Schließlich ist die Big-Pharma, die für unsere Gesundheit zuständig ist, ebenso in der Ukraine vertreten.

Man darf nicht außer Acht lassen, dass Russland die Ukraine schon gesäubert hat, denn wieso spricht Tucker & Putin schon über Polen?

Was passiert derzeit in Polen?

Die Bundeswehr muss diese Werte verteidigen, kann aber laut Boris Pistorius nicht einmal das eigene Land verteidigen?

Ja, die Show neigt sich dem Ende. Jeder sieht den derzeitigen Agressor der den "Totalen Krieg" möchte, den viele Vorfahren unserer Bunten-Ampel Regierung haben Vorfahren des ehemaligen "Nazi-Regiems".

Keep Calm and Enjoy the Show

euer dave: @der17stammtisch
13.7K views𝖉𝖆𝖛𝖊:, 11:19
Öffnen / Wie
2024-02-08 08:40:44 Heute wird die Welt zittern...
@der17stammtisch
12.8K views𝖉𝖆𝖛𝖊:, edited  05:40
Öffnen / Wie
2024-02-08 08:35:40
Wer macht sowas (KI generiert)
gefunden bei @folgedemplan
@der17stammtisch
12.7K views𝖉𝖆𝖛𝖊:, 05:35
Öffnen / Wie